Entsorgung in Nienburg: 50 Kilometer geschüttelt, nicht gerührt

Am Tag der Daseinsvorsorge mit BAWN-Fahrer Marcel Hartmann auf Tour durch die Kreisstadt

Wer nach einer Entsorgungstour durch Nienburg aus dem Führerhaus des Lkw klettert, fühlt sich an die Drinks erinnert, wie James Bond sie schätzt: geschüttelt, nicht gerührt. Und er oder sie hat auf alle Fälle größten Respekt vor den Fahrern des BAWN, die jeden Tag Enormes leisten.

Meldung vom 14.06.2018Letzte Aktualisierung: 22.06.2018
zurück